Über Touch for Health                               

Touch for Health © (Gesund durch Berühren)

 

Touch for Health, übersetzt "Gesund durch Berühren", ist eine ganzheitliche energetische Methode, um die eigene Gesundheit und die anderer zu fördern und zu erhalten. Das System besteht im Groben aus folgenden Elementen:

  • Chiropraktik
  • Bewegungslehre
  • Akupressur
  • Ernährungswissenschaft
  • 5-Elemente-Lehre
Über verschiedene Muskeltests - "unser körpereigenes Biofeedbacksystem" - erhalten wir ein aussagekräftiges Bild über den aktuellen Zustand unserer Meridiane und damit unseres Energiesystems. Dabei bildet die chinesische Gesundheitslehre einen wichtigen Bezugsrahmen, um Ungleichgewicht zu erkennen. Der Muskeltest gibt uns darüber Auskunft, wie und mit welcher Methode diese Dysbalancen ausgeglichen werden können.
„Touch for Health“ wird weltweit in vier aufeinander aufbauenden Kursen unterrichtet. Jeder Kurs ist für sich eine Bereicherung und lässt sich privat und beruflich, im Wellness-, Sport- oder Therapiebereich, also in vielen Lebensbereichen nutzen.

 

Es wurde  ursprünglich von einem Schüler Dr. Goodhearts, von Dr. John F. Thie, ins Leben gerufen. War die Kinesiologie früher nur Ärzten und Chiropraktikern vorbehalten, so wollte John F. Thie eine Methode entwickeln, die der Allgemeinheit dienlich war, damit die Menschen sich gegenseitig auf natürliche Weise helfen konnten.

 

Jedes Seminar schließt mit einem international anerkannten Zertifikat des „International Kinesiology College“ ab. Es besteht keine Grundvoraussetzung, dass alle vier Kurse absolviert werden müssen. Lediglich die Reihenfolge der Kurse ist einzuhalten.

 

Die Absolvierung dieser vier Grundkurse – entsprechende Übung vorausgesetzt – befähigt die Teilnehmer zur professionellen Arbeit mit Klienten (Gewerbe Humanenergetik). Zur Qualitätssicherung empfehle ich zusätzlich die Absolvierung eines Proficiency-Workshops in der Österreichischen Akademie für Kinesiologie und Gesundheit (ÖAKG). Dort besteht auch die Möglichkeit sich auf den Touch for Health – Instruktor aufschulen zu lassen.

 

 

KurSiNHALTE


 Touch for Health l

  • Die Kunst des Muskeltestens
  • Die 14 Meridianmuskeln
  • Neurolymphatische Reflexzonen
  • Neurovaskuläre Reflexpunkte
  • Meridiane
  • Stärkung durch Nahrungsmittel
  • Einfache Stressauflösung
  • Einfache Schmerzreduktion
  • Ohren und Augen einschalten
  • Emotionaler Stressabbau
  • „Fix as you go“ – und Zielbalance

Touch for Health ll
  • Die Muskeln des Schultergürtels und Hüftbereichs
  • Die fünf Elemente der traditionellen chinesischen Medizin
  • Das Meridiansystem
  • Stärkende Akupressurpunktkombinationen
  • Alarm- oder Mupunkte
  • Über- und Unterenergie in Meridianen austesten und ausgleichen
  • Farbbalance

Touch for Health lll
  • Weitere Muskeln und ihr Zusammenspiel
  • Reaktive Muskelbeziehungen
  • Pulstest
  • Beruhigende Akupressurpunktkombinationen
  • Mehr zur Schmerzreduktion
  • Verweilmodus
  • Haltungsanalyse
  • Haltungsstressreduktion
  • Tibetische Achten

Touch for Health lV
  • Vertiefung der fünf Elemente-Lehre
  • Theorie der Akupressurpunkte
  • Luo-Punkte und Energieausgleich in einem Element
  • Emotionen ausgleichen
  • Beidseitige Muskelschwächen und Korrektur über Wirbelsäulenreflexe
  • 42-Muskeltests im Stehen

 

 

Kosten pro Modul: €245,- exkl. Skriptum (€15,-)

inklusive international anerkanntem Zertifikat des IKC
- International Kinesiology College

 

 

Neue Kurstermine:

 

Touch for Health 1 vom 16.3. bis 18.3 2018

Touch for Health 2 vom 13.4. bis 15.04.2018

Touch for Health 3 vom 25.5. bis 27.05.2018

Touch for Health 4 vom 29.06. bis 1.07.2018

 

 

Freitag 17:00 -21:00

Samstag und Sonntag jeweils 10:00 bis 18:00

 

Die TeilnehmerInnenanzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

Die Kurse finden ab 4 teilnehmenden Personen statt.

 

 

Nächster Info-Abend:

 

1.12.2017 um 18:30

9.2.2017 um 18:30

 

Bei Interesse freue ich mich auf eine Anfage:

 

   Melanie Zisler, BA, MA

   0699 / 170 921 77
   melanie.zisler@gmail.com