Erfüllte Partnerschaft und Aufstellungen

 

Ein Spezialseminar rund um die Liebe!

 

28.10.-29.10.17 jeweils ab 10:00 Uhr

 

Monogamie ist angesagt - zumindest in der Tierwelt! 

Papageien treffen beziehungsmäßig nur einmal eine Entscheidung. Sie kommt wie beim Menschen ziemlich irrational zustande. Einen einzigen Tag für einen Beziehungsbeschluss, der bis zur Trennung durch den Tod nicht mehr geändert werden wird.  

Doch maximal überlegen es sich die Weibchen innerhalb der ersten 4 Wochen des Kennenlernens.

In dieser Zeit wird das Männchen geprüft und für den Mr. Right auserkoren. Damit ist die Partnerwahl abgeschlossen und die beiden bleiben zusammen.

 

Bei den Menschen ist es oft nicht anders, doch einmal verheiratet heißt nicht, Treue ein Leben lang.

So vergeht die erste Zeit der Verliebtheit, dann ist es oft nur noch ein nebeneinander her leben und führt schließlich zur Trennung. Der Grund für die Trennung muss nicht immer ein Betrug sein, die Werte Haltungen sind nicht konform, die Kommunikation gelingt nicht, oder die Kinder sind außer Haus und man hat sich nichts mehr zu sagen aber auch viele andere Gründe können zutreffen.

Auch frühere Partner haben einen entscheidenden Einfluss auf die jetzige Partnerschaft oder Ehe.

Besonders dem ersten Partner kommt ein besonderer Stellenwert zu. War es dort eine Enttäuschung bleibt es später oft auch eine Enttäuschung.

Unsere Suche nach Geborgenheit, Liebe und erfüllter Sexualität hängt oft mit unserer Kindheit zusammen. 

Fühlten wir uns dort nicht willkommen, geborgen, angenommen und geliebt so fühlen wir uns in unseren Beziehungen oft auch nicht geborgen und geliebt. Genau gleich. Und wie hat sich meine Mutter in der Beziehung zum Vater gefühlt? Wie hat sich der Vater in der Beziehung zur Mutter gefühlt? Gab es im Familiensystem Scheidung, Trennung, hat jemand auf seine große Liebe verzichtet. All das hat einen Einfluss auf erfüllte Partnerschaft.

 

Wenn sie in ihrer Partnerschaft etwas ändern wollen, dann sind sie bei diesem Seminar genau richtig.

 

Sie entscheiden selbst welches Thema sie in ihrem Leben verändern wollen. Geht es um Trennung, Scheidung, Ex-Partner, unglückliche Liebe oder Ehe, Partner ist verheiratet/unfrei, ich bin schon lange alleine, keiner passt, Kinderwunsch – es klappt nicht, wir haben uns auseinander gelebt, sexuelle Probleme, ich kann in der Partnerschaft nicht vertrauen, mir fehlt etwas, o.a.

Genau ihr Thema können sie an diesem Wochenende verändern. Aber auch durch die Gruppe und die anderen Rollen werden sie sich oft wiedererkennen und dadurch zusätzlich heilsames und lösungsorientiertes erfahren. 

 

Im Aufstellungsseminar hat jeder die Möglichkeit sein eigenes Thema aufzustellen und zu lösen. 

Mitwirkende erfahren durch die Darsteller Rollen ebenso Erkenntnis und Bewusstsein über eigene Themen.

 

Termin:

Sa., 28.10. ab 10:00 Uhr 

So., 29.10. ab 10:00 Uhr

 

mit eigener Aufstellung: € 250.-

als DarstellerIn/RepräsentanIn: € 100.-

 

Ich freue mich auf dieses Spezialseminar rund um die Liebe, 

auf heilsames, stilles und gelöstes.

 

A. Gerlinde Strahlhofer 

 

Seminaranmeldung und Infos:

0664/5078771