AKADEMIE SPIRITUAL HEALING ENERGETIKER - AUSBILDUNG

Blue Print & Aura Chirurgie 

Die gesamte Ausbildung erfolgt in 6 Tagen!

22.10. - 27.10.18  

 

Seminarinhalt

 

Blue Print Archetypenheilung umfasst den ganzen Menschen, seinen Körper, seine Energiekörper, die Chakren, sein Karma, seine Seele, seinen Geist und sein Bewusstsein. Der Archetyp erlaubt dir auf geniale Art und Weise den energetischen Zustand des Menschen zu erfühlen. 

In der Ausbildung lernst du über die Blaupause jeden Archtyp der nicht in der perfekten Form ist zu 

korrigieren. Dadurch wird die ursprüngliche Essenzkraft wiederhergestellt und Gesundheit kann geschehen.

Die Blue Print Archetypenheilung ist eine Vorbereitung zur Aura-Chirurgie. Du erlernst mit Energie zu arbeiten, Energie zu spüren und zu lenken und gleichzeitig ist es eine eigene Heilmethode.

 

Aura Chirurgie: Alle Erfahrungen, Probleme, Schocks, Verletzungen auf physischer und psychischer Ebene werden in unserem Körper und unserer Aura gespeichert. Du lernst in der Ausbildung den Biofeedback-Test, die Aura zu fühlen, Störfelder zu erkennen, Blockaden zuzuordnen, Traumatas zu lösen, Karmische Abdrücke in der Aura zu löschen, Reinkarnation: Folter- und Todesarten zu löschen, Eide, Gelübde, Versprechen, Schwüre zu lösen, Geistige Operationen in der Aura durchzuführen, uvm. Dadurch erfährst du Erleichterung, Befreiung vom Leid und ganzheitliche Genesung. 

 

Seminarort

zentralESein, Felix-Dahn-Platz 5, 8010 Graz

 

Anmeldung bei den Seminarleitern

Ishar Jaklitsch + Asana Gerlinde Strahlhofer

0650/ 44 84 899, 0664/ 50 78 77

praxis@zentralesein.at, info@herzstrahl.at

 

Download
Blue Print & Aura Chirurgie
Spiritual Healing 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Was ist Aura Chirurgie?

Jeder Mensch hat ein feinstoffliches Informationsfeld um seinen physischen Körper, die sogenannte Aura.

In der Aura und in den Zellen ist alles abgespeichert: das Denken, das Fühlen, alle Sinneswahrnehmungen, Belastungen, Krankheiten, Sorgen, Beschwerden, Ärger, Streit, Gefühle wie Trauer, Zorn, Neid, Wut, uvm.

Man geht davon aus, dass auch karmische Belastungen aus früheren Leben wirken.

Bei der Aurachirurgie wird im feinstofflichen Feld behandelt. Mit Hilfe von chirurgischen Instrummenten (Skalpellen, Klammern, Spritzen, uvm.) können sich Störfelder verändern. Die Aurachirurgie behandelt im Aurafeld des Klienten, berührt ihn aber nicht.

Wenn das Aurafeld nun wieder optimal hergestellt wird, bekommt der Körper die neue gesunde Information und richtet sich danach.

So kann Gesundheit entstehen.

 

Anwendungsmöglichkeiten der Aurachirurgie:

  • Mangel an Selbstvertrauen oder Selbstwert 
  • Übergewicht / Untergewicht
  • bei Schuldgefühlen aller Art
  • Furcht vor dem Sprechen vor einer großen Menschenansammlung
  • immer wiederkehrende Nasennebenhöhlenentzündungen, Halsbeschwerden, Husten unerklärliche Bauch- und Unterleibsbeschwerden
  • Furcht oder Angst (Phobien) vor Spritzen, Schlange, Spinnen, tiefem Wasser, Platzangst, etc.
  • wiederkehrende schlechte Träume von Flucht      
  • bei Problemen mit: Schilddrüse, Nackenmuskulatur, Herzschmerzen,Völlegefühl im Magen, Menstruationsbeschwerden oder immer wiederkehrenden Blasenentzündungen, Nebennieren, Galle, Leber, Darm, Beckenschiefstand oder sonstigen Problemen mit der Wirbelsäule, der Bandscheibe oder dem Knie (Meniskus)
  • das Lösen von karmischen Mustern und Blockaden
  • das Befreien von negativ geprägter Fremd-Energie
  • das Lösen von Eiden, Schwüren und Gelübde
  • Aurachirurgie an Organen und den Augen
  • Kinderwunsch
  • Erstickungsanfälle ohne "körperlich findbare Ursache"
  • Muskuläre Verspannungen können punktuell genau mit Hilfe von Aurachirurgie an ganz schlecht zugänglichen Stellen im Körpergewebe behandelt werden.
  • das Operieren in der Aura selbst

 

Hinweis!

Der Geistheiler, die Geistheilerin ist weder Arzt noch Heilpraktiker. Geistige Heilung und energetische Heilbehandlung ist keine Arbeit im ärztlichen Sinne, sondern ein spiritueller Vorgang. Von Seiten des Geistheilers werden keine Heilversprechen gegeben und keine Diagnosen gestellt. Die geistige Heilung/energetische Heilbehandlung ersetzt deshalb eine ärztliche Behandlung bei geistiger oder körperlicher Erkrankung oder dem Verdacht auf eine solche nicht. Die Teilnahme erfolgt freiwillig und auf private Kosten.